Top

Spass und Beschäftigung für Hundesenioren

Im Alter verändert sich vieles im Leben eines Hundes. Die Sinnesorgane lassen in ihrer Funktionalität nach, die Gelenke sind nicht mehr so beweglich wie früher und auch Stress und Aufregung sind für Hundesenioren viel belastender als für jüngere Artgenossen.

Ab welchem Alter ein Hund zu den Senioren zählt, ist unterschiedlich und individuell zu betrachten. Vor allem ist es grössenabhängig, grundsätzlich gilt je grösser ein Hund ist, desto früher gehört er zu den Senioren. Aber auch die Lebensumstände und der Gesundheitszustand haben einen grossen Einfluss.
Auch Hundesenioren können und sollen noch ihren Möglichkeiten entsprechend geistig und körperlich gefördert werden. In diesem Kurs gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse des älteren Hundes ein und zeigen Ihnen und ihrem Hund viele spannende Beschäftigungsmöglichkeiten, die ihm auch im fortschreitenden Alter noch viel Spass und angemessene Auslastung bieten.

Weitere Informationen & Anmeldung